Studium der Europäischen Geschichte und Germanistik an der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg und der Universität Breslau, seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Europäische Geschichte an der Universität Regensburg.

Dissertation zum Thema Aspekte des Exotischen im deutschsprachigen Diskurs des 19. Jahrhunderts. Studien zur mental map von 1830 bis 1870.

 

Forschungsschwerpunkte:

Identität- und Wahrnehmungsgeschichte